Dienstag, 6. März 2018

Commission - Lucy Lace - Auftragsarbeit



Dear friends,


on Sunday evening I finally finished the Lucy Lace Shawl* commission. And I'm glad it's done! No-one who has witnessed me making this shawl would wonder if I'd say „Never again!“, but I won't, cause it's actually a beautiful shawl. But...


To be honest I cannot call the shawl but Lucy-Lace-inspired. Apart from the look of the grapes and the amount of stitches of each grape and each little twig, nothing has been made according to the pattern. Maybe it's just me being stubborn and pigheaded, but I to me, the pattern is absolutely rubbish!


  
I started with redesigning the grapes themselves so I could make them in one piece but I had known how challenging the joining of those 76 grapes would become, I'd sure have figured out a much more economic and time-saving way to kind of join them “as you go”. On Friday evening after the fifth (or seventh) attempt to join them at least somewhat according to the pattern, I was veeeery close to just dumping everything (grapes, pattern and all) into the bin. 
 
Be that as it may: will I make the shawl once more? Maybe (sticking to my own way). Will I work with the yarn again: Never ever!


  
Conclusion: I'm happy the shawl is done. If I'd ever make another one, I surely wouldn't need a month to get it finished (solely due to my thorough dislike of the pattern and the yarn) and I would make it my own way right from the start. Sorry, if I've put you off making this shawl, it really would be a pity, cause it may well be I'm the only one having the troubles I had...

I'll keep in touch!

*Chosen by a lovely lady from a local “knit & natter” group out of the Katia magazine Autumn/Winter "Urban" N° 95.

P.S.: If you'd like to know a little more about me, the studio, my way of working, etc. follow me this month on Instagram or Facebook as I participate in #MarchMeetTheMaker by Joanne Hawker


Liebe Freunde,


Sonntagabend habe ich die Auftragsarbeit für den Lucy Lace** Schal endlich fertig bekommen. Und ich bin heilfroh darüber! Niemand, der mich erlebt hat, während ich diesen Schal gemacht habe, würde sich darüber wundern, wenn ich „Nie wieder!“ sagen würde, aber das werde ich nicht, denn es ist tatsächlich ein schöner Schal. Aber...


 
Genaugenommen ist es längst nur noch einen Lucy Lace nachempfundener Schal. Denn, abgesehen vom Aussehen der einzelnen Trauben, deren Maschenzahl und die Anzahl der Luftmaschen für die Zweige, ist nichts wie in der Anleitung beschrieben. Vielleicht bin ich nur stur und widerspenstig, aber ich finde die Anleitung grottenschlecht!

 
Ich habe gleich zu Anfang damit begonnen, die Trauben so zu verändern, dass ich sie in einem Stück mit den Zweigen zusammen häkeln konnte. Hätte ich da schon gewusst, wie ätzend es werden würde, die Trauben letztendlich zusammen zu fügen, hätte ich mir einen Weg ausgetüftelt, die 76 Trauben irgendwie schon da zusammen zu häkeln. Freitagabend stand ich (nach dem fünften oder gar siebten fruchtlosen Versuch sie zusammen zu fügen) nämlich kurz davor, den ganzen Mist in die Mülltonne zu werfen, Trauben, Garn, Anleitung und all!


Wie dem auch sei: Werde ich den Schal noch mal machen? Vielleicht (aber dann nur auf meiner Art). Werde ich noch mal mit diesem Garn arbeiten? Nie wieder.


Fazit: Ich bin froh, diesen Schal fertig zu haben. Wenn ich einen zweiten machen würde, würde ich dafür keinen ganzen Monat brauchen (ausschließlich meiner Schuld, denn ich hatte bald eine abgrundtiefe Abneigung gegenüber das Garn und der Anleitung entwickelt) und ich würde es gleich von Anfang an auf meiner Art machen. Es täte mir aber leid, irgendwer davon abgebracht zu haben, den Schal zu machen, denn vielleicht bin ich die einzige, die solche Probleme mit der Anleitung hatte...

Ich halte euch auf dem Laufenden!

** Ausgesucht von einer lieben Dame aus meinem Strickclub aus dem Katia Magazin Herbst/Winter "Urban" Nr. 95.

P.S.: Möchtet ihr ein wenig mehr herausfinden über mich, das Atelier, meine Art zu Arbeiten, und vieles mehr, dann folgt mich diesen Monat auf Instagram und Facebook, denn ich nehme teil an #MarchMeetTheMaker von Joanne Hawker!


Kommentare:

  1. Gorgeous !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. I love how it looks and it does not witness your annoyance with it :)
    I am sure it was a lot of effort involved in it since you decided to make it your way but the second time would be easier to make it - that is if you decide to give it another chance!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Well, I might eventually. Too many other projects queuing though... It was hard work but it really looks fab!

      Löschen
  3. ein wahres Kunstwerk!
    Toll!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Gerti!
      Jetzt, wo es fertig ist, gefällt es mir auch sehr gut...
      Liebe Grüße,
      Marjan

      Löschen
  4. Ein sehr interessantes Muster! Mal was anderes, gefällt mir sehr gut! =)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal etwas seeeehr anders und ausgefallen, aber dennoch toll. In weiß bestimmt auch was tolles für eine Braut...

      Löschen
  5. Ein wunderschönes Tuch. Ich bewundere dich. Für mich ist es schwierig, bei einer furchtbaren Wolle durch zu halten. Aber schwieriges Muster und schwierige wolle... da Kapituliere ich.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Wolle hätte ich mir NIE ausgesucht - aber, bei einer Auftragsarbeit steckt man/Frau nicht immer drin. Nächstes mal schauen ich aber zweimal (fünf mal!) hin, bevor ich zusage!

      Löschen
  6. Que gran trabajo,el chal tiene un encanto muy especial con ese punto que es un encaje en sí mismo,genial!!!
    Besos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. La bufanda es realmente hermosa, dear Pilar, pero fue un desafío para mí ...
      Saludos
      Marjan

      Löschen
  7. It looks like hard work indeed! Poor you! But you did a good job, if anyone could have done this, it must be you! The effect is so pretty, so it was worth your time!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The effect is pretty indeed. This shawl really is something special. Glad it's done though and that I can turn my thoughts to some mindless crochet...

      Löschen
  8. Liebe Marjan 💖
    Ohjeee die Arbeit hat dich Nerven gekostet. Aber das Resultat ist ein Traum! Irgendwie nostalgisch, romantisch und sehr chic dazu!
    Bravo das du durchgehalten hast!
    Herzensgrüassli und ein liebes Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie! Aber du hast recht: Das Tuch sieht einfach toll aus. Nichts für den Alltag, aber etwas festliches. In weiß oder creme wäre es bestimmt ein tolles Schultertuch für eine Braut...
      Fühle dich gedrückt, liebe Yvonne,
      Marjan

      Löschen
  9. What an intricate and detailed lacy pattern. I feel that it could be for a Spanish Senorita with a beautiful long dress for dancing!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolutely right! It's definitely not for every day life but for parties and festivities. Like the idea of a Spanish Senorita...
      Have a lovely day, dear Sandra,
      Marjan

      Löschen
  10. The finished piece is beautiful, but I've been there with the whole what were they thinking when they designed this or who in their right mind would...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. And that's not what I expect from a bought pattern! I expect to being able to sit down with the pattern, the yarn and my hook and start right away without any maths, without any puzzling or brain work!

      Löschen
  11. It's a very delicate pattern, so pretty. Thank you for sharing at The Really Crafty Link Party. Pinned!

    AntwortenLöschen
  12. Marjan, das Muster ist toll!! Respekt, dass du es durchgzogen hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jutta. Jetzt bin ich auch froh, durchgehalten zu haben, aber zwischendurch...

      Löschen
  13. Wow, the finished shawl is beautiful, but does look very difficult.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It was quite challenging indeed but I kind of made it my own way...

      Löschen
  14. It's a gorgeous shawl Marjan. Such a pity the pattern was so frustrating. I'm sure you'll be able to figure out how to do it in a better though. You're so talented

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Michelle! I did figure it out, maybe would even myke another one, but in need of some mindless crochet now!

      Löschen
  15. Liebe Marjan,
    das Tuch finde ich wunderschön so fein und filigran. Ich kann es mir gut vorstellen es zu einem Konzertabend im eleganten Kleid vorstellen. !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soviel ich weiß, ist der Schal genau für einen solchen Abend geplant. Auf jeden Fall schon mal gut angekommen, bei der Auftragsgeberin!

      Löschen
  16. WOW! This shawl is stunning! One lucky lady to receive this beauty.
    Alexandra
    EyeLoveKnots.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Congrats Marjan! This shawl was our most clicked project in last month's Super Crafty Sunday Link Up :) It is featured in this month's, which is now live. Thank you for partying with us, and your support!

    Alexandra
    Super Crafty Sunday #4: http://eyeloveknots.blogspot.com/2018/04/super-crafty-sunday-link-up-4-cotton.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awesome! Thank you so much, dear Alexandra! Of course, I'll join you again!

      Löschen
  18. it certainly looks lovely - and a real challenge. congratulations!

    AntwortenLöschen