Samstag, 12. Januar 2019

A Standstill - Stillstand








Dear friends,


January 2019 is getting me nowhere.

The hobby still not being at his best, I‘ve been pretty much absent from blogging, social media postings etc. His surgery isn‘t until the 23rd and things won‘t be back to normal for the first few weeks afterwards either, so this standstill will last a bit longer still…

It might seem cruel, but I think the hubby’s leg simply doesn‘t hurt enough anymore. So, when I‘m back home from day job, I tend to spend the rest of the day in the living room instead of working in the studio, just to keep an eye on things, e.g. to prevent the hubby from hobbling around without his crutches and doing similar stupid things… - I guess you mums, daughters and/or wives out there know exactly what I‘m talking about.


Another project on hold... 

But it‘s not just the time I cannot spend in the studio… I‘ve been frank with you before about not being a good housewife – and this is a statement, I‘m not fishing for compliments here. I‘m rubbish at it, but as the hubby cannot take over the part he normally does, I realise how many things he‘s actually taking care of, how much he‘s doing in the background, enabling me to bury myself in the studio and into my creativity.
And I‘m not just talking about the bread, which isn‘t being baked in time anymore – AAARRGHHH, just realised I forgot taking some from the shops, when I rushed over there an hour ago – I‘m talking about the rubbish being taken out in time for the collection, the cars, the garden and the yard being taken care of, the groceries being taken down into the storage room and being stored, the table being cleared after dinner, the stove being fired, the wood chopped, …

Happy mail with a bag full of goodies - Thank you Maya!!!

I know, I should stop moaning and feeling sorry, cause I did get on marvellously with the Loch Dochart Blanket. I might even start joining the 144 grannies this weekend (never would have put my money on me finishing that blanket anytime soon – let along on getting anywhere near actually finishing it at all). I cannot work on anything complicated or challenging in the living room, nothing involving patterns or charts or keeping track of what I’m doing. It must be something repetitive, something easy and easy going, such as the grannies of the Loch Dochart Blanket. Truth be told: I haven’t got a clue on how to join the squares – yet. I definitely prefer a continuous join over sewing them together, but otherwise…

Needed these to cheer me up...
(should have bought bread instead though😒)


Be it as it may: Time to go downstairs again and see that everything is all right. Have a wonderful and creative weekend!

I’ll keep in touch!





Liebe Freunde,


Januar 2019 kommt einfach nicht von der Stelle, bzw. ich komme einfach nicht voran.

Mein Blog, mein Shop und meine Präsens in den sozialen Medien liegen zur Zeit relativ brach. Mein Mann ist immer noch nicht in Topform, und da die OP erst für den 23. geplant ist, und seine Rekonvaleszenz auch noch etwas Zeit brauchen wird, wird sich an diesem Stillstans in nächster Zeit nicht viel ändern…

In der Warteschleife ...


Es mag sich vielleicht grausam anhören, aber sein Bein tut ihm einfach nicht mehr genug weh. Und daher verbringe ich, wenn ich von der Arbeit wieder heim bin, meine Tage im Wohnzimmer, statt im Atelier, damit ich alles im Blick behalten und z.B. meinem Mann daran hindern kann, ohne Unterarmgehstützen durch die Gegend zu humpeln und ähnliche Dummheiten zu machen. Ich bin mir sicher, ihr Mütter, Ehefrauen und Töchter da draußen wisst haargenau, was ich meine!

Überraschung im Briefkasten - Danke, liebe Maya!


Aber, es ist nicht nur die Zeit, die ich nicht im Studio verbringen kann… Ich habe nie ein Hehl daraus gemacht, keine gute Hausfrau zu sein – das ist schlicht die Wahrheit, hier ist keine Verschönerung noch Nachsicht vonnöten. Mit „Satt und sauber“ kann ich gut leben, aber die Feinheiten, die kleinen (und nichts so kleinen) Extras… pffff… Und da mein Mann jetzt seinen Teil nicht dazu beitragen kann, fällt halt auf, was, und wie viel er so still und leise im Hintergrund schafft und werkelt, und mir den Rücken frei hält, damit ich mich im Atelier austoben und in meiner Kreativität verlieren kann.
Und ich rede nicht nur vom Brot, dass nun nicht mehr zeitig gebacken wird (ich kann das nämlich auch) – ARRGH, dabei fällt mir ein, dass ich Brot vergessen habe, als ich vorhin zum und durch den Supermarkt geeilt bin – ich rede von den Mülltonnen, die zeitig zur Müllabfuhr raus gestellt werden ; von den Autos, vom Garten und vom Hof ; von den Einkäufen, die in den Keller gebracht und im Vorratsraum eingeräumt werden ; vom Tisch, der nach dem Essen ab- und die Spülmaschine, die eingeräumt wird ; vom Grundofen, der geheizt wird ; vom Holz, das gehackt und reingeholt wird ; …




Ich weiß, ich soll gefälligst aufhören herum zu jammern und mir selbst leid zu tun, denn ich bin wunderbar mit meiner Loch Dochart Decke vorangekommen. Mit ein wenig Glück kann ich dieses Wochenende sogar schon mit dem Zusammenhäkeln der 144 Grannys anfangen. Nie im Leben hätte ich darauf gewettet, so schnell mit der Decke voran zu kommen – geschweige denn darauf, jemals so weit zu kommen, dass ich das Ende fast vor Augen habe! Unten im Wohnzimmer kann ich an keinem komplizierten Projekt arbeiten. Nicht an einem Projekt, das Vorlagen, Grafiken oder Anleitungen beinhaltet. Es muss etwas einfaches sein, etwas unkompliziertes, so wie z.B. die Grannys der Loch Dochart Decke. Dabei muss ich aber gestehen, dass ich noch so absolut gar keine Ahnung habe, wie ich die Grannys zusammenhäkeln soll. Zusammennähen habe ich von vornherein ausgeschlossen, aber darüber hinaus…

Etwas farbenfrohes an diesem trüben Tag
(hätte trotzdem besser an Brot gedacht...😒)


Wie dem auch sei, ich habe genug Zeit verbracht im Atelier. Höchste Zeit, dass ich unten nach dem Rechten sehe! Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und…

Ich halte euch auf dem Laufenden!



Samstag, 5. Januar 2019

Granny-Spiration Link-Up Party #13




Welcome to the Granny-Spiration Link-Up Party!



It's the 1st Saturday of January 2019! 

It's time for the 1st Granny-Spiration Link-Up Party of 2019!

This Link-Up Party is all about granny squares. You are most welcome to link-up any projects you've made with either the traditional granny square, the solid one or any granny square you love or even have created yourself.

The Granny-Spiration Link-Up Party will start on the first Saturday (actually this month it’s the first Sunday) of each month at 8 a.m. (CET) and will run 20 days. You'll be able to share your finished objects as well as your WIPs with other crocheters from all around the world. The five most popular links will be featured and shared on my social media sites.

You haven't got to be a “big name” or a designer to join the Granny-Spiration Link-Up Party. All you need is a granny square related crochet (or knit) post. By joining the Granny-Spiration Link-Up Party you will be able to grow your blog as well as gather loads of inspiration.

Before we enter the next party, let's start with sharing the top five link ups of the December 2018 Link-Up Party (#12):



  1. Christmas Wreath by EyeLoveKnots:
  2. Mini Earrings by The Little Treasures:
  3. WACKY WEAVE BLOCK by Häkelfieber:
  4. Christmas cake by Inekedc:
  5. Granny Square Blanket by Hebra de Lana:

  
🎉Congratulations🎊, ladies! 

  
Now let's move on to the Granny-Spiration Link-Up Party #13


 Party Rules (please read!):

  • Link directly to a granny square related crochet (or knit) blogpost (not to your home page). If you haven't got an actual project to show, feel free to add a link to an old blogpost! Anything family-friendly goes!
  • Limit to 3 links and don't repeat projects which have already been featured.
  • Link up your own work. Links infringing on copyright and/or trademark as well as sponsored posts will be deleted.
  • Please visit at least one other link and leave a nice comment to support your fellow crafter!
  • I'd highly appreciate if you'd follow me on at least one of my social media links (see below) – if only to know if you got featured or when the next Granny-Spiration Link-Up Party is due.

By adding your link to the Granny-Spiration Link-Up Party, you give me permission to share your post and pictures on my social media sites, in features, in round-ups and on my blog (always with a link back to you for proper credit).

Help me to get the Granny-Spiration Link-Up Party known by sharing on social media, by linking back to this party and by tagging it with #GrannySpirationLinkUpParty. The more people taking part, the merrier it'll become!


Thank you for joining the party! Have fun!



Dienstag, 1. Januar 2019

Happy New Year




Dear friends,

even though the end of December wasn‘t all that brilliant, 2018 hasn‘t been a bad year. It did mean lots of changes to me, especially concerning day job, which is now taking up more space and time than it did this time last year, but otherwise: I started dying wool, finished a few crochet garments, ran the Granny-Spiration Link-Up Party, designed a handful of patterns, discovered the joy of making stitch markers, met a lot of people over the internet…


  
According to my projects page on Ravelry I finished 34 projects in 2018 – not too bad, probably even more, as I didn‘t think of keeping that page up to date all the time…

And now it‘s 2019. 365 new days lay ahead of us – 365 new adventures. I didn‘t make any new year‘s resolutions – not walking straight into this trap, cause I always feel stressed by them (nor did I ever succeed in fulfilling them) except maybe this one: finishing this blanket (for a change – not letting this one turn into yet another WIP). All other „resolutions“ aren‘t any: (1) doing lots of crochet, (2) going to Scotland, (3) dying wool, (4) making stitch markers, (5) joining #MarchMeetTheMaker,…



Haven‘t quite made up my mind what I should do with the Granny-Spiration Link-Up Party. It‘s not running smoothly, not getting anywhere really, but I‘ve still got time till Saturday to chew this over…



Before I‘m off to keep the hubby company, I want to thank all of you for your wishes for a speedy recovery of the hubby. He‘s on the mend but will need surgery anytime soon though. Be it as it may: I‘m so happy he was allowed home at least for these three days…


🎆🎇Wishing you a bright, beautiful, colourful, peaceful and happy 2019!🎉🎊



I‘ll keep in touch!





Liebe Freunde,

auch wenn die letzten Dezembertage nicht wirklich toll waren, war 2018 kein schlechtes Jahr. Es hat eine Menge Veränderungen gebracht, sicherlich was meiner Arbeit angeht, die seit dem Frühjahr wesentlich mehr Zeit und Raum einnimmt, als noch zu dieser Zeit vor einem Jahr. Aber darüber hinaus: Ich habe angefangen Wolle zu färben, habe einige gehäkelten Kleidungsstücke fertiggestellt, habe die Granny-Spiration Link-Up Party gemanaged, eine Handvoll Anleitungen geschrieben, mit viel Freude Maschenmarkierern gemacht, virtuell eine Menge Leute kennengelernt…

  

Laut meiner Projekten-Seite bei Ravelry habe ich 34 Projekte beendet – nicht schlecht, oder? Und vermutlich liegt die Dunkelziffer etwas höher, denn ich war/bin nicht wirklich up to date auf Ravelry…

Und jetzt ist es 2019. 365 neue Tage liegen vor uns – 365 neue Abenteuer. Ich habe keine guten Vorsätze getroffen. In dieser Falle tappe ich nicht, denn einerseits bedeuten diese Verpflichtungen mir eine Menge Stress und andererseits halte ich mich doch nie daran. Eine Ausnahme gibt es vielleicht: Ich würde mich freuen, wenn ich ausnahmsweise diese Decke fertig bekommen könnte (statt sie zu einem weiteren UFO verkommen zu lassen). Und alle anderen „Vorsätze“ sind im Endeffekt keine, so wie: (1) viel häkeln, (2) nach Schottland fahren (im Juni), (3) Wolle färben, (4) Maschenmarkierer machen, (5) teilnehmen an #MarchMeetTheMaker…



Ich habe noch keine Entscheidung getroffen, was die Granny-Spiration Link-Up Party angeht. Sie läuft nicht wirklich rund, kommt nicht wirklich voran, aber ich habe noch bis Samstag Zeit, mir Gedanken darüber zu machen…


Bevor ich meinem Göttergatten wieder Gesellschaft leisten gehe, möchte ich mich von ganzem Herzen bei euch bedanken für die vielen Genesungswünschen und fürs Daumendrücken. Es geht ihm besser, wenngleich er nicht um einer Operation herumkommen wird, aber wie dem auch sei: Ich bin froh, dass er wenigstens diese drei Tage nach Hause durfte!


🎆🎇Ich wünsche jedem ein farbenfrohes, glückliches, friedliches und schönes 2019!🎉🎊



Ich halte euch auf dem Laufenden!

  


Freitag, 21. Dezember 2018

Rudolph, The Red-Nosed Reindeer…





Dear friends,

just four more nights to go till it‘s Christmas. Isn‘t that exciting? Now that I‘m ready with the accounts for the business part of Atelier Marie-Lucienne, I‘m really looking forwards to it. I love the Christmas time, the sparkle, the tree, the music, the candlelight, the fairy lights, the cards, …

When I started the accounts, loathing it, my mind was suddenly full of ideas. I did grab my hook for a while, but I was a good girls and did the chore anyway. But as soon as it was done…

Even though I‘m not a fan of the traditional Christmas decorations, nor colours, I ended up making this:




Young Rudolph!

Be honest: Who hasn‘t got the tune ("Rudolph, the red-nosed reindeer…") playing in their heads now? I certainly have…

Be that as it may, if you‘re still short of a small gift, you might give Young Rudolph here a try. Making a second one for the pictures and the how-to, I noticed it hardly took me three hours to get Young Rudolph finished…

So,

You‘ll need:
- fibrefill
- brown and beige yarn, and a length of black yarn (I had Phil Coton 3)
- corresponding hook (I took my beloved 3mm)
- a pair of scissors, darning needle
- two safety eyes and a red safety nose or two black and one red button

Abbreviations (UK-terms):
- ch = chain stitch
- dc = double crochet
- dtr = double tr
- mc = magic circle
- R = round or row
- ss = slip stitch
- dtr3tog = 3 dtr together




Instructions:

1) Back of the head:
Use the brown yarn. Work in spirals.
Start with mc
R1: 6 dc in mc
R2: 6x 2 dc
R3: 6x (2 dc + 1 dc)
R4: 6x (2 dc + 2x 1 dc)
R5: 6x (2 dc + 3x 1 dc)
R6: 6x (2 dc + 4x 1 dc)
R7: 6x (2 dc + 5x 1 dc)
R8: 6x (2 dc + 6x 1 dc)
R9: 6x (2 dc + 7x 1 dc)
R10: 6x (2 dc + 8x 1 dc)
R11: 1 ss + fasten off (leave long tail, do not weave in)

2) Front of the head:
Use the beige yarn. Work in spirals.
Start with mc
R1: 6 dc in mc
R2: 6x 2 dc
R3: 6x (2 dc + 1 dc)
R4: 6x [2 dc + (2x 1 dc)]
R5: 6x [2 dc + (3x 1 dc)]
R6: 6x [2 dc + (4x 1 dc)]
R7: 6x [2 dc + (5x 1 dc)]
R8: 6x [2 dc + (6x 1 dc)]
R9: 6x [2 dc + (7x 1 dc)]
R10: (3x 1 dc) + 2 dc + 4x [(8x 1 dc) + 2dc] + ch 3 + 1 dtr3tog + ch 3 + (7x 1 dc) + 2 dc + ch 3 + 1 dtr3tog + ch 3 + (4x 1 dc)
R11: 1 ss + fasten off (weave in ends)




3) Ears:
Use brown yarn. Work in spirals. BTW: Rudolph needs two ears!
Start with mc
R1: 6 dc in mc
R2: 6x 2 dc
R3: 6x (2 dc + 1 dc)
R4: 6x [2 dc + (2x 1 dc)]
R5: 6x [2 dc + (3x 1 dc)]
R6: 1 ss + fasten off (leave long tail, do not weave in)
Fold pieces (see pictures), sew fold from middle either left (right ear) or right (left ear). Do not cut thread!



4) Face:
Use brown yarn. Work in rows!
Start with mc
R1: 2 dc in mc
R2 + R3: 2x 1 dc
R4: 2x 2 dc
R5: 2 dc + (2x 1 dc) + 2 dc
R6: 2 dc + (4x 1 dc) + 2 dc
R7: 2 dc + (6x 1 dc) + 2 dc
R8: 2 dc + (8x 1 dc) + 2 dc
R9: 2 dc + (10x 1 dc) + 2 dc
R10: 2 dc + (12x 1 dc) + 2 dc
R11: 2 dc + (14x 1 dc) + 2 dc
R12: 2 dc + (16x 1 dc) + 2 dc
Fasten off. Leave long tail, do not weave in.

5) Finish:
- sew face onto the front
- fasten either safety eyes and nose or buttons at the right places
- embroider mouth onto face using the black yarn
- sew ears onto front piece (just underneath the face – have a look at the pictures)
- join back and front/face by sewing, do not forget to stuff with fibrefill (just a little)


DONE!

Now, Christmas can come, really. We still have to shop for the groceries and go to two birthday parties before we can really settle in front of the Christmas tree, but I’m already in a Christmassy mood.

If we shouldn’t be in touch until then (the hubby and I are taking a short break between Christmas and New Year):

All glory be to God on high,
And to the earth be peace;
Goodwill henceforth from heaven to men
Begin and never cease.”

Merry Christmas and a Happy New Year to you and your loved ones!











Liebe Freunde,

nur noch drei Mal schlafen und dann ist Heiligabend. Aufregend, nicht? Nun, mit der Buchhaltung endlich aus dem Weg, freue ich mich riesig darauf. Ich liebe die Weihnachtszeit: der Glitterkram, der Baum, die Musik, Kerzenlicht, Lichterketten, Weihnachtskarten,…

Als ich Mittwoch dann doch endlich mit der Buchhaltung anfing (mit Widerwillen zwar, aber was sein muss, muss sein), war mein Kopf plötzlich voller Ideen – Häkelideen, natürlich. So ganz konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, aber nach ein paar Reihen, habe ich mich dann über den Papierkram hergemacht, aber sobald ich damit fertig war...

Ich mache kein Hehl daraus, dass mir das traditionelle Weihnachten nicht so wirklich liegt, der traditionelle Weihnachtsschmuck, die traditionellen Farben, aber irgendwie hüpfte der hier mir von der Nadel, der...




Junge Rudolph!

Gibt es zu: Ihr habe die Melodie (“Rudolph, the red-nosed reindeer…”) jetzt auch im Ohr, oder? Nun, ich schon!

Wie dem auch sei, wem noch ein kleines Geschenk fehlt, mag sich vielleicht über den jungen Rudolph hermachen. Immerhin habe ich für Nummer Zwei (extra für die Fotos und der Anleitung gehäkelt) nur drei Stunden gebraucht!

Also,

Ihr braucht:
- Füllwatte
- braunes und beiges Garn und einen Rest schwarzes Garn (ich nahm Phil Coton 3)
- die passende Häkelnadel (ich meine geliebte 3mm)
- Schere und Stopfnadel
- 2 Sicherheitsaugen und eine rote Sicherheitsnase, alternativ auch zwei schwarze Knöpfe und einen roten Knopf

Abkürzungen:
- DStb = Doppelstäbchen
- Lm = Luftmasche
- fM = feste Masche
- FR = Fadenring
- R = Runde oder Reihe
- Km = Kettmasche
- zabDStb = zusammen abgemaschte Doppelstäbchen




Anleitung:

1) Kopf Rückseite:
Nehme braunes Garn. Arbeite in Spiralen.
Fange mit FR an
R1: 6 fM in FR
R2: 6x 2 fM
R3: 6x (2 fM + 1 fM)
R4: 6x (2 fM + 2x 1 fM)
R5: 6x (2 fM + 3x 1 fM)
R6: 6x (2 fM + 4x 1 fM)
R7: 6x (2 fM + 5x 1 fM)
R8: 6x (2 fM + 6x 1 fM)
R9: 6x (2 fM + 7x 1 fM)
R10: 6x (2 fM + 8x 1 fM)
R11: 1 Km + Faden durchtrennen (langes Ende lassen und nicht vernähen)

2) Kopf Vorderseite:
Wechsele zum beigen Garn. Arbeite in Spiralen.
Fange mir FR an
R1: 6 fM in FR
R2: 6x 2 fM
R3: 6x (2 fM + 1 fM)
R4: 6x [2 fM + (2x 1 fM)]
R5: 6x [2 fM + (3x 1 fM)]
R6: 6x [2 fM + (4x 1 fM)]
R7: 6x [2 fM + (5x 1 fM)]
R8: 6x [2 fM + (6x 1 fM)]
R9: 6x [2 fM + (7x 1 fM)]
R10: (3x 1 fM) + 2 fM + 4x [(8x 1 fM) + 2fM] + 3 Lm + 3 zabDStb + 3 Lm + (7x 1 fM) + 2 fM + 3 Lm + 3 zabDStb + 3 Lm + (4x 1 fM)
R11: 1 Km + Faden durchtrennen und vernähen




3) Ohren:
Wieder mit dem braunen Garn und in Spiralen arbeiten. Rudolph hätte übrigens gerne zwei Ohren...
Fange mir FR an
R1: 6 fM in FR
R2: 6x 2 fM
R3: 6x (2 fM + 1 fM)
R4: 6x [2 fM + (2x 1 fM)]
R5: 6x [2 fM + (3x 1 fM)]
R6: 1 Km + Faden durchtrennen (lange Ende lassen und nicht vernähen)
Falte die Ohren (schaut auf die Bilder). Näht die falte entweder von der Mitte aus nach links (rechtes Ohr) oder von der Mitte aus nach recht (linkes Ohr) fest. Faden immer noch nicht vernähen!




4) Gesicht:
Immer noch mit dem braunen Garn arbeiten, jetzt aber in REIHEN!
Fange mit FR an
R1: 2 fM in FR
R2 + R3: 2x 1 fM
R4: 2x 2 fM
R5: 2 fM + (2x 1 fM) + 2 fM
R6: 2 fM + (4x 1 fM) + 2 fM
R7: 2 fM + (6x 1 fM) + 2 fM
R8: 2 fM + (8x 1 fM) + 2 fM
R9: 2 fM + (10x 1 fM) + 2 fM
R10: 2 fM + (12x 1 fM) + 2 fM
R11: 2 fM + (14x 1 fM) + 2 fM
R12: 2 fM + (16x 1 fM) + 2 fM
Faden durchtrennen und langes Ende lassen (nicht vernähen)

5) Ende
- Gesicht auf Vorderseite nähen
- Sicherheitsaugen und -nase anbringen (oder die entsprechenden Knöpfe)
- Maul mit schwarzem Garn aufsticken
- Ohren an dem Vorderteil annähen (jeweils gerade unterhalb des Gesichts – schaut auf den Bildern nach)
- Vorder- und Rückseite zusammennähen, dabei die Füllwatte nicht vergessen (nicht zu viel nehmen)




FERTIG!!!


Und jetzt kann Weihnachten kommen. Wir müssen zwar noch den Wocheneinkauf erledigen und haben noch zwei Geburtstagsfeiern vor uns, bevor wir es uns endgültig vor unserem Weihnachtsbaum gemütlich machen können, aber ich schon voll in Weihnachtsstimmung.

Sollte ich nichts mehr von mir hören lassen (meine bessere Hälfte und ich stehlen und zwischen den Tagen zur Ostsee davon):

Ob über oder unter Null,
ob es regnet oder schneit,
besonders schön und wundervoll
sei Eure Weihnachtszeit.“

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!




Linked up at: Link your Stuff!, The Really Crafty Link Party, Sew It Cook It Craft It, The Linky Ladies Party, Hookin On Hump Day, Ginx Woolly Link Party,