Posts mit dem Label Blogparade werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blogparade werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 11. April 2015

Blogparade "Häkelglück"




Hi there!


Last week Daniela from „Gemacht mit Liebe – Handgemachtes und schöne Dinge“, a German blog, started a blogparade named "Häkelglück" (The Happiness of Crocheting). Each month she will ask a question concerning crochet, which can be answered in one's own blog. I nearly missed this post, as I was too much preoccupied with work and tooth-related problems (and finishing my tablecloth)...
   

This month's question was a real tough one: which is your favourite piece of crochet you've ever made?

Hmpf... Right... Next question please?!

Can you believe it took me HOURS to identify my favourite piece of crochet? I searched the house, went through all the crochet pieces I hoard in the studio, read through my blogposts and thought it over and over again, but I could not identify anything as being my absolute favourite.


I actually did not consider for hours that one piece of crochet that is my constant, most faithful and DAILY companion: my shoulder bag! Every day it faithfully carries my lunchbox (filled with apples), my dairy, my kindle, tissues, something to drink and small pack of crackers on my way to work and back home again and it took me HOURS to identify this shoulder bag as my favourite piece of crochet???!!!!


Shame on me! Definitely need a cup of tea to calm down again!

I'll keep in touch!

P.S.: The original to the pattern of the granny squares I used can be found at "Häkeln im Quadrat" von stefanella (Grannydecke Lilja)



Liebe Freunde,


Daniela von „Gemacht mit Liebe – Handgemachtes und schöne Dinge“ hat letzte Woche (5. April) eine Blogparade ins Leben gerufen mit dem wohlklingenden Namen: „Häkelglück“. Fast wäre mir diese Ankündigung durch die Lappen gegangen (ich hatte diese Woche eindeutig zu wenig Zeit, mich großartig bei meinen Lieblingsblogs umzuschauen)! Aber nur fast...
  
Blogparade

Die erste Frage lautet: Welches ist dein Lieblingsstück?

Oh ha... Gute Frage... Nächste Frage?...

Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis mir eines klar wurde: Mein Lieblingsstück hätte ich nie als solches bezeichnet. Ich bin nämlich durchs Haus gewandert, habe jede Kiste im Atelier in Augenschein genommen, habe meine Blogs überflogen, hin und her überlegt und aber... kein eindeutiges Lieblingsstück. Doch dann habe ich plötzlich gestutzt und war über meine eigene Kurzsichtigkeit einfach nur sprachlos, denn ein Häkelstück begleitet mich jeden Tag zur Arbeit und ich habe es nicht mal in Betracht gezogen: Meine Umhängetasche!


Brav und geduldig trägt sie jeden Tag meine Apfeldose, mein Getränk, mein Kindle, mein Kalender, Taschentücher und Knabbergebäck von zu Hause ins Krankenhaus und wieder zurück. Die Handtasche wechsle ich nach Lust und Laune, aber diese Tasche bin und bleibe ich treu UND ICH BRAUCHTE STUNDEN SIE ALS MEIN LIEBLINGSSTÜCK ZU IDENTIFIZIEREN!!!????
  

Jetzt brauche ich unbedingt eine Tasse Tee, um mich zu beruhigen...

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Die Grannys habe ich nach dem Muster von stefanella von Häkeln im Quadrat (Grannydecke Lilja) gehäkelt!