Posts mit dem Label handdyed wool werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label handdyed wool werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 16. November 2019

Granny Square Tartan Blanket






Dear friends,


just imagine: One kilo of utterly gorgeous, scrumptious handdyed wool, a woollen dream of approximately 120 x 120 cm, warm and snug, butI do not like the colour-scheme…


Mind you: this is no disaster! Not liking the colours I will use the throw instead of watching over it like an overprotective mother lion. See, it has its benefits! But I surely wish I had chosen another colour-scheme...

I started working on the blanket on the 31st of October and finished it last night (15th of November). The border is made up of 4 rows of plain granite stitch (I even won at yarn chicken – only 2 meters of the burgundy wool left!).

After finishing the C2C Tartan Cushion (read here) I knew making a blanket using the C2C technique would drive me mad. After some pondering, I assumed I might get the desired effect using plain simple traditional granny squares joined in separate sections in a join-as-you-go granny technique too. Being too eager to get started, I didn‘t pay the usual attention to the choice of colours. They seemed OK at first, but as the first panel was finished, I started questioning my decision. Unfortunately I couldn‘t convince myself to stop and reconsider…

Max photobombing...


Ah well, be it as it may. I liked working on the blanket, it‘s an easy make and only takes about 18 hours to finish.
And as soon as I have restocked my dyes I can work out a more appealing colour-scheme.


I’ll keep in touch!







Liebe Freunde,


stellt euch das mal vor: Ein Kilo großartige und wunderschöne, handgefärbte Wolle, ein absoluter Wolltraum von circa 120 x 120 cm groß, schnuckelig warm und urgemütlich, aber ich mag das Farbschema nicht …



Das ist wohlgemerkt keine Katastrophe! Da ich die Farben nicht mag, werde ich die Decke benutzen, statt sie wie eine überfürsorgliche Löwenmutter zu behüten. Eine nicht sonderlich gefällige Farbzusammenstellung hat also auch Vorteile! Klar wünsche ich mir jetzt, dass ich andere Farben gewählt hätte, aber …

Am 31. Oktober habe ich die Decke angefangen und gestern Abend (15. November) war sie dann endlich fertig. Der Rand besteht aus vier Reihen in schlichtem Granitstich (die letzte Reihe war eine Zitterpartie, aber zum Glück ging es gut aus, ich habe sogar noch zwei Meter von der bordeauxfarbenen Wolle übrig).



Nachdem dem C2C Tartan Kissen (hier zu lesen) wusste ich, dass es mich schier wahnsinnig machen würde, eine komplette Decke in dieser Technik zu häkeln. Aber ich nahm an, den gewünschten Effekt auch mit einfachen, traditionellen Granny Squares erzielen zu können. Immer in separaten Abschnitten gehäkelt, und join-as-you-go in der Granny-Technik zusammengefügt, müsste das Muster doch nachzuempfinden sein.

Da ich zu sehr darauf brannte sofort los zu legen, bin ich bei der Farbauswahl wohl eher nicht mit der üblichen Sorgsamkeit vorgegangen. Zunächst schien alles noch in Ordnung zu sein, aber als das erste Paneel fertig war, kamen mir erste Zweifel. Aber diese reichten nicht aus, mich um zu stimmen …

Nun, wie dem auch sei, ich habe die Decke gerne gehäkelt. Es war auch gar nicht schwierig und hat insgesamt etwa 18 Stunden gebraucht.



Und sobald ich meinen Vorrat an Farben wieder aufgefüllt habe, kann ich ein attraktiveres Farbschema ausarbeiten und mit entsprechend gefärbter Wolle eine zweite Decke machen (die ich dann wohl hüten werde, wie mein Augapfel…)!

Ich halte euch auf dem Laufenden!






Dienstag, 30. April 2019

And I Still Haven‘t Found What I‘m looking For...*




Dear Friends,

this weekend I spent some time in the witches‘ kitchen intending to conjure a colourway I would make the second version of my Summer Tee with (see previous post)…

Samstag, 27. April 2019

Summer Tee – Sommerpulli




Dear friends,

Hurray for the Easter Bank Holidays! I was a pretty busy bee and as all was either wool, yarn or crochet related, it was tremendous fun.

On Friday night I finally started a summer tee for me. I had dyed the yarn (a cotton-wool-silk mix) in March, but …

Samstag, 17. November 2018

Time flies – die Zeit rennt






Dear friends,



I honestly do not know why it‘s been three weeks since I‘ve posted last time. And if you‘d ask me I frankly couldn‘t really tell what happened in between. Too much for sure, and too little time to spend in the studio for some mindless crochet.

Dienstag, 5. Juni 2018

"Sheherazade Blue" or/oder " The Keep It Simple Sweater"


Dear friends,


last week, as well as last weekend have been pretty busy (again). And that's why I only write about my newest make today, even though I already finished it on Thursday evening...

A few weeks back Michelle from Dora Does was looking for pattern testers for „The Keep It Simple Sweater“. By chance this coincided perfectly with me looking for a project to test my own hand-dyed yarn with.