Donnerstag, 24. September 2015

Red Wine Shawl – Roter Wein

Dear friends,


these last few days I actually thought I would not manage writing a blogpost this week at all. I've been working irregular hours these last two weeks and because of this I did not spend much time in the studio.

The only finished project this week (this late afternoon – to be precise) is a shawl. I've got the inspiration from Sigrid, the lady behind Kat Kat Katoen (read her post here), started with 41 chain stitches though (using a 4,5mm hook).
Intending to crochet the shawl with Stylecraft claret I did not have to think long about a name: „Red Wine“!
  
I have to admit that UB40's “Red Red Wine”(*) did cross my mind, I do prefer “rode wijn”(**) by Bram Vermeulen though.
  
But then – alas – on Monday evening, I ran out of claret!
  
Frustrated I made the next 24 granny squares for the blanket I started last week (have got 48 now). Red Wine was banished to the side of my working-table, haunting me all the time. I had made the three little flowers Saturday afternoon already and did put them atop of the unfinished shawl (making sure they would not get lost). I knew the shades I had crocheted the flowers with matched very well, but only yesterday I could actually picture these shades completing the shawl.

So I got started this afternoon and finished the shawl just in time to get Josephine out into the garden to take some pictures before the daylight faded.
 


Red Wine became some kind of cocktail though as it is not only made out of claret, but out of raspberry and lime as well...

P.S.: I'll keep in touch!
P.S.2: The shawl measures 160 cm.


(*) Album „Labour of Love“ (1983)
(**) This song was written in 1988 by a Dutch artist and is about a man who's trying to get on with life after he was left by his wife.
  
Kolumbus wanted to be part of the fun...


Liebe Freunde,

lange sah es danach aus, als ob ich diese Woche keinen Post mehr schreiben würde. Meine Dienstzeiten waren in den letzten beiden Wochen eher unregelmäßig und ich habe nicht wirklich viel Zeit im Atelier verbringen können.
Das einzige Projekt, welches ich diese Woche (na ja, genaugenommen vorhin erst) fertig bekommen habe, ist ein Schal. Die Inspiration zu diesem fand ich bei Sigrid, auf ihrer Seite „Kat Kat Katoen“ (der entsprechende Post ist hier zu lesen). Auch ich habe eine 4,5er Nadel eingesetzt, jedoch mit 41 Luftmaschen angefangen.
  
Da ich den Schal von vorneherein mit Claret von Stylecraft häkeln wollte, war es mit der Namensfindung ausnahmsweise wirklich einfach: Roter Wein. Zugegeben ich habe dabei ein wenig an den Song „Red Red Wine“(*) von UB40 gedacht, auch wenn ich diesbezüglich „Rode wijn“(**) von Bram Vermeulen bevorzuge.

Und dann kam ein verhängnisvoller Montagabend: Kein Claret mehr!
  
 
Aus lauter Frust häkelte ich weitere 24 Granny Squares für die Decke, welche ich letzte Woche angefangen habe. „Rote Wein“ wurde auf die Ecke meines Arbeitstisches verbannt und schmollte vor sich hin.
Am Samstag hatte ich aus (zu Claret) passendem Garn drei Blumen gehäkelt. Diese lagen oben auf den unfertigen Schal (damit sie nicht verloren gehen). Die Farbkomposition gefiel mir nach wie vor, aber erst gestern konnte ich mir bildlich vorstellen, wie ich mit den Farben den Schal fertigstellen könnte.
Heute Nachmittag habe ich mich gleich dran gegeben und wurde noch zeitig fertig, um mit Josephine in den Garten zu gehen und Bilder zu machen, bevor die Dämmerung hereinbrach.


Roter Wein ist aber nun eher so etwas wie ein Cocktail, denn es enthält jetzt auch Raspberry (Himbeeren) und Lime (Limette)...

P.S.: Ich halte euch auf dem Laufenden!
P.S.2: Der Schal ist 160 cm lang.

 
(*) Album „Labour of Love“ (1983)
(**) Das Lied wurde 1988 von einem Niederländischen Künstler geschrieben und handelt um einen Mann, der von seiner Frau verlassen wurde.
  
Kolumbus wollte unbedingt mit aufs Bild...

Kommentare:

  1. Beautiful!! I take it as a hugh compliment that you used my idea to create your own special shawl! I think the pink and green go very well together with red wine ;-)
    Sigrid x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Sigrid, I have to thank you for the inspiration! Do keep busy crocheting and inspiring people! Love, Marjan

      Löschen
  2. Lovely! Love the color combo. I just used the same claret color to make a scarf-love it!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I love the claret very much too. It's a warm and cosy shade. Therefore I was so unhappy when I ran out of it and my retailer told me my order was delayed due to supply problems (still has not arrived)...

      Löschen
  3. Wonderful. I like the balance as well as the choice of the colors, and the cute flower details.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It would not have been really me, without these flowers (Sigrid has one on her's too though). Thank you for the compliment!

      Löschen
  4. super pretty! love the change in colors, it makes the shawl fun and unique!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It really does. In the end I'm not all that sad I ran out of claret... Thank you!

      Löschen
  5. Antworten
    1. Thank you very much! I'm happy I made the shawl this way round and did not wait for new claret!

      Löschen