Sonntag, 13. September 2015

"The Flower Within" Sachets - Duftkissenhüllen



Dear friends,


last time I posted the pattern of my „The Flower Within“ granny square (you can find the pattern here). I used this granny making the scented sachets you can see in the picture above. And being in a pattern-writing-mood I thought it a good idea to write down how I actually made them.

The sachets were made using a single shade. To simplify matters though I used three different ones for the tutorial. If you take only one shade you'll start any new round using use chain stitches instead of standing stitches too...

You'll also need a button (approx. 1 cm diagonal) and you finally can unearth those glittering, shining titbits you've been hiding from your husband (why do men refuse to understand these twinkling things are absolutely vital to us?). Hmpf!... Right – let's get started...

Abbreviations:
ch = chain stitch
dc = double crochet
loop = loop made of ch
ss = slip stitch
tr = treble

You'll need two „The Flower Within“ granny squares to start with.

Round 1:
Put the grannys together back to back and join with dc using back loops only.
Corners as follows: dc in first ch, ch 2, dc in second ch.
Opening: join the first 4 stitches on any side (from corner), next 8 dc on front granny only. Ch 8 and make these into loop joining ss in last dc. 8 more dc on front granny (= buttonhole). Continue joining second granny onto the front one.
Finish round according to the technique you started it with.
  


Round 2:
Start in 10th stitch from any left corner either with ch 2 (= 1 dc) or with a standing dc. Ch 1, * skip one stitch, dc, ch 1 *, repeat * till * all around except for corners: 1 dc, ch 2 , 1 dc in loop. Hold large loop (buttonhole) towards the back of the sachet.
Finish round according to the technique you started it with.
  


Round 3:
Start in 7th loop from any left corner (cornerloop does not count) with either ch 2 (= 1 dc) or with a standing dc. * ch 1, [3 times (1 tr, ch1)] in next loop, dc in next loop *. Repeat * till * all around except for corners. Corners as follows: ch 1, [5 times (1 tr, ch1)] in cornerloop.
Finish round according to the technique you started it with.
  

Finishing:
Fasten off and weave ends in. Sew button onto back of sachet and twinkling titbit onto the front. The sachet still needs a filling. I used one of the lavender-sachets I made (read here).
  

Happy crocheting!
  

P.S.: I'll keep in touch!


Liebe Freunde,


im letzten Post veröffentlichte ich die Anleitung zu dem Granny Square „Die innere Blume“ (hier nachzulesen). Mit diesem Granny habe ich die Duftkissen-Hüllen gehäkelt, die im obigen Bild zu sehen sind. Und da ich in einer Anleitung-Schreibe-Laune bin, dachte ich mir, vielleicht fändet Ihr es interessant zu wissen, wie ich diese Hüllen gehäkelt habe...

Die Duftkissenhüllen habe ich komplett aus einem Garn gehäkelt, aber der Deutlichkeit halber habe ich für die Anleitung unterschiedliche Farben verwendet. Es ist unverkennbar, dass ich wieder auf stehende Stiche zurückgegriffen habe...

Obendrein braucht ihr einen Knopf (ca. 1 cm Durchmesser) und eventuell eine kleine Spielerei, um (wenn gewünscht) die Vorderseite der Hülle etwas aufzuhübschen.

Abkürzungen:
fM = feste Masche
Km = Kettenmasche
Lm = Luftmaschen
LmB = Luftmaschenbogen
nä = nächstes
Stb = Stäbchen

Zunächst braucht Ihr also zwei von den „Die innere Blume“ Grannys.

Runde 1:
Diese beiden Grannys legt Ihr Rücken an Rücken und häkelt sie zusammen mit fM. Dabei stecht Ihr ausschließlich in das jeweilige hintere Maschenglied.
Die Ecken jeweils wie folgt häkeln: fM in erste Lm, 2 Lm, fM in zweite Lm.
Öffnung: An einer beliebigen Seite zunächst nur die ersten vier Maschen (nach den beiden Lm der Ecke) zusammenhäkeln und anschließend nur noch am vorderen Granny weiterhäkeln. Noch weitere 8 fM, 8 Lm häkeln. Diese zu einer Schleife schließen mittels einer Km in der achten fM. Jetzt wieder 8 fM (= Knopfloch). Bei den letzten 4 fM wieder beide Grannys zusammennehmen!
Runde beenden entsprechend der jeweiligen Technik.
  


Runde 2:
An einer beliebigen Seite in der 10. Maschen von der linken Ecke anfangen. Nun entweder 2 Lm (= 1 fM) oder eine stehende fM, 1 Lm, * eine Einstichstelle überspringen, 1 fM, 1 Lm *, * bis * rundherum wiederholen, an den Ecken jedoch wie folgt arbeiten: 1 fM, 2 Lm, 1 fM in LmB. Anschließend 1 Lm, Einstichstelle überspringen... Die Luftmaschenschleife der Öffnungsseite wird nach hinten gekippt.
Runde beenden entsprechend der jeweiligen Technik.
  


Runde 3:
Von einer beliebigen linken Ecke ausgehend (Eck-LmB zählt nicht mit) 7 LmB zählen. Hier mit einer stehenden fM beginnen (oder mit 2 Lm). * 1 Lm. [3 x (1 Stb, 1 Lm)] in nä LmB. 1 fM in nä LmB *. * bis * wiederholen bis zur Ecke. Hier wie folgt häkeln: 1 Lm, [5 x (1 Stb, 1 Lm)]. 1 fM in nä LmB und weiter wie gehabt.
Runde beenden entsprechend der jeweiligen Technik.
  

Fertigstellung:
Fadenenden vernähen. Knopf annähen und eventuell auch das kleine Extra an der Vorderseite. Fehlt noch die Füllung. Ich habe eines meiner Lavendelsäckchen genommen (hier nachzulesen).
  

Viel Spaß!


P.S.: Ich halte euch auf dem Laufenden!

Kommentare:

  1. Vielen, vielen Dank für diese Idee and Anschauung! Ich finde deine kleinen Sachets ganz entzückend, besonders mit den vintage Knöpfen in der Mitte.Ich sehe einige davon hier in naher Zukunft entstehen - was kann es nettere kleine Mitbringsel geben? Danke nochmals und lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für diese lieben Worte. Tatsächlich, als Mitbringsel sind die Duftkissen heißbegehrt! Viele Grüße und viel Spaß beim Häkeln, Marjan

      Löschen
  2. beautiful square and what a great idea to use it for a sachet! great gift idea :)

    AntwortenLöschen
  3. They are beautiful! I need to make some of these for Christmas! Thank you for sharing at The Really Crafty link Party! pinned!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Teresa,
      my pleasure and thank you for hosting such a wonderful party!
      Happy crafting,
      Marjan

      Löschen
  4. Vielen Dank für diese wunderbare Idee. Vielleicht gibt's ja bald etwas Neues. LG helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Düftsäckchen sind tatsächlich schöne Mitbringsel, welche man beliebig füllen und schmücken kann.

      Löschen