Dienstag, 13. Juni 2017

Pincushion DIY Nadelkissen



Dear friends,


you've probably already seen many gorgeous pincushions on the internet. Maybe you've even got one of those beauties yourself. So have I (not a very pretty one though). But I've always been a little unhappy with it as the needles tend to poke through. Ouch!
 

Remember the lanterns I made out of the jars of chocolate-spread? That left me with the lids (couldn't just throw them away, could I?). And then I came up with the following idea: pincushions!

You'll need:
  • lid
  • crochet hood (leave long tail of yarn)
  • some fabric
  • volume fleece / batting
  • fiberfill
  • glue
  • double-sided adhesive tape
  • yarn needle
  • scissors

Step 1:
Cut volume fleece in circles, one just a little smaller and one just a little larger as lid.

Step 2:
Glue smaller circle on the lid
  

Step 3:
Cut adhesive tape in stripes and stick these on inside of the lid as shown in the pictures.


Step 4:
Place larger fleece circle in middle of the fabric, put the lid on top and fold fabric inwards, pressing it firmly onto the adhesive tape.


Step 5:
Stuff crochet hood generously with fiberfill. Sew long tail of yarn criss-cross over fiberfill to keep it in place.
 

Step 6:
Put glue generously inside the lid (see pictures).

Step 7:
Press hood into the lid and resume the pressure till the glue has hardened.


HA! No sharp needle will push through this pincushion!


I'll keep in touch!

P.S.: Probably last post before we're off to Scotland. So I may be absent for a while, unless you follow me on facebook or Instagram...





Liebe Freunde,


vermutlich habt ihr auch schon mal die hinreißend schönen Nadelkissen im Internet gesehen. Vielleicht habt ihr sogar eines dieser hübschen Schätzchen. Ich habe auch ein gehäkeltes Nadelkissen (wenngleich kein besonders hübsches), aber irgendwie war ich nie sonderlich glücklich damit. Zu oft habe ich mich an einer der Nadeln gestochen, die sich nach unter durchgedrückt hatten. Autsch!
 

Erinnert ihr euch noch an den Windlichtern, die ich aus den leeren Gläsern von Schokoladenaufstrich gemacht habe? Nun, die Deckel konnte ich ja schwer wegwerfen, oder? Und daher hat es nicht allzu lange gedauert, bis ich eine Idee hatte: Nadelkissen!

Die sind auch ganz einfach selbst gemacht!

Dazu braucht ihr:
  • Deckel
  • Volumenvlies
  • Füllwatte
  • passend gehäkelte Mütze (Endfaden lang lassen und nicht vernähen)
  • Flüssigkleber
  • doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • Stopfnadel
  • ein Rest Stoff

1.) Zwei Kreise aus dem Volumenvlies schneiden, der erste ein Hauch kleiner, als der Deckel, der zweite etwas breiter (siehe Bilder)

2.) Kleinere Kreis auf Deckel kleben
  

3.) Doppelseitige Klebeband in Streifen schneiden und diese an der Innenseite des Deckels kleben (siehe Bilder)


4.) Größere Kreis aus Volumenvlies mittig auf Stoffkreis legen, Deckel obenauf stellen, Stoff umschlagen und kräftig an das doppelseitige Klebeband drücken


5.) Mütze großzügig mit Füllwatte füllen und Endfaden Kreuz und Quer vernähen, damit die Füllwatte an Ort und Stelle bleibt


6.) Innenseite des Deckels großzügig mit Flüssigkleber bestreichen (siehe Bilder)

7.) Gefüllte Mütze in Deckel drücken und Druck über längerer Zeit beibehalten (bis Kleber ausgehärtet ist)


HA! Hier drückt sich keine noch so spitze Nadel durch!


Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Das ist vermutlich der letzte Post bevor wir nach Schottland fahren. Ihr werdet also ein Weilchen nichts von mir hören – es sei denn, ihr folgt mich auch auf facebook or Instagram...

Kommentare:

  1. Marjan, this is the cutest pincushion I have seen! And so doable. It looks adorable with the crocheted flower crown on the lid!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, dear Maya.
      It really is easy to make, and much more fun to use!
      Have a great day,
      Marjan

      Löschen
  2. Liebe Marjan,
    einfach entzückend.....allerliebst genau so wie ich es liebe! Jetzt muss ich einfach zu so einem Deckel kommen!!! :-)))
    Na, meine Liebe, so wünsche ich dir / euch ganz wundervolle Ferien! Geniesst den Urlaub in Schottland. Leider bin ich nicht bei facebook :-( somit muss ich auf deinen Bericht warten! Lasst es euch gut gehen und gebt sorg zu euch.
    Drückerli und Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, lieve Yvonne.
      Wir freuen uns so auf Schottland - nur noch einmal schlafen! Heute Nachmittag endlich Koffer und Auto packen (das meiste ist sowieso schon längst beiseite gelegt). Die Wettervorhersage ist zwar nicht sonderlich erfreulich (ca. 15°C und wechselhaft auf Lewis), aber dadurch lassen wir uns die Freude nicht nehmen!
      Bis in ca. 2 Wochen!
      Fühle dich gedrückt,
      Marjan

      Löschen
  3. Das wär auch mal eine gute Idee für mich! Ich hab nämlich noch immer mein (ebenfalls gehäkeltes) Nadelkissen, das ich in der Volksschule gemacht habe! Ganz einfachst natürlich, und eigentlich total langweilig!

    LG und einen schönen Urlaub!
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      diese alten Schätzchen muss man lieb haben, egal wie sie aussehen! Ich nutze mein "altes" Nadelkissen auch weiterhin, allerdings nur noch für meine Stopfnadeln - die sind sowieso stumpf.
      Herzliche Grüße,
      Marjan

      Löschen
  4. Marjan, this is a genius idea! 1) It recycles. 2) It's almost no-sew. 3) It's easy!
    I can see how this would be a better design. The one I have is perfectly round, and it irritates me when I stick my needle in too far and lose it inside. It also wobbles all over the table, and I've decided that it's a horrible pincushion. Thanks so much for this tutorial!
    Enjoy your trip to Scotland - Happy traveling!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Jenny,
      I was more annoyed cause I often pricked my finger(s) when I grabbed the pincushion. At least that doesn't happen anymore! And I've got quite a lot of needles pinned in my cushion as shown on any of the pictures!
      Never thought of it as a recycling idea - I just couldn't throw the lids away, I simply knew they would come in handy eventually...
      Have a great day and take care,
      Marjan
      P.S.: We will enjoy Scotland for sure!

      Löschen
  5. Muy bonito y muy práctico!!!!
    Besos.

    AntwortenLöschen
  6. You went to a great trouble to make this pin cushion. The result is lovely!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, dear Sandra.
      It wasn't all that much trouble really. And now I've got a pincushion that no longer pricks!
      Have a lovely evening,
      Marjan

      Löschen
  7. Really lovely !!!
    Thanks for the tutorial !
    Have a nice day !
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My pleasure, dear Anna!
      Enjoy and have a lovely evening,
      Marjan

      Löschen
  8. It's so pretty, you did a wonderful job! Thank you for sharing at The Really Crafty Link Party this week. pinned!

    AntwortenLöschen
  9. The pincushion is not only pretty but practical too. Thanks for sharing with us at Sweet Inspiration party.

    AntwortenLöschen