Posts mit dem Label Coasters werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Coasters werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 8. Juni 2015

15 Coaster and 1 MIP* / 15 Untersetzer und 1 Mandala-in-Arbeit

 * = Mandala in progress

Hi there!




One good thing about being off antibiotics is that I'm I finally able to enjoy the sun again. Did so yesterday, right after I came home from work and it was just lovely! (And it being Sunday, I did not have to care about the cooking either...)


Did some crocheting too. Started with some coasters on Thursday (no way I could concentrate on anything large and/or complicated with my husband rushing to and fro). And as it hardly takes 20 minutes to finish one, I had made 15 by Saturday afternoon (Luckily I had to go to work and do some homework too, otherwise I propbably would have made at least 45).





Still having plenty of bright and brilliant shades left in my working basket, I started something new - a mandala. It's so much fun and somehow challenging to try just one more round, so the mandala gets bigger and bigger and bigger. I definitely should stop soon, or I will end up with just another cushion...
  
 
The mandala is not completed (yet), but I kept track whilst crocheting, so I could write the pattern down as soon as I'm finished.


I'll keep in touch!


P.S.: Spent some time last week on creating an account in ravelry and in facebook – you can find me there too...

P.S.2: You can find the pattern of the coaster here...









Liebe Freunde,




da ich die letzte Dosis Antibiotika am Freitag geschluckt habe, durfte ich endlich wieder in die Sonne. Und das habe ich gestern dann auch gemacht sobald ich von der Arbeit nach Hause kam. Obendrein war Sonntag, und Sonntags brauche ich mich ja nicht ums Kochen kümmern... Herrlich!


Trotz Arbeit etc. habe ich noch ein wenig gehäkelt. Donnerstag habe ich aus lauter Verzweiflung einige Untersetzer angefangen. Denn da mein Mann keine Ruhe gab, konnte ich mich sowieso auf nichts kompliziertes und/oder großes konzentrieren. Nun brauche ich kaum 20 Minuten je Untersetzer, und daher hatte ich bereits am Samstagnachmittag 15 beisammen (zum Glück musste ich nebenbei noch arbeiten und mich auch ein wenig im Haushalt engagieren – wer weiß, wie viele ich sonst gehäkelt hätte...).







Aber, auch nach dem 15. Untersetzer war immer noch reichlich der farbenfrohe Wolle in mein Häkelköfferchen übrig und deshalb bin ich einfach mit etwas neuem angefangen: Mit einem Mandala.



Nun macht das aber so viel Spaß und es ist immer wieder spannend herauszufinden, ob ich nicht doch noch eine weitere Reihe hinbekomme, dass das Mandala wächst und wächst und wächst... Wenn ich nicht bald ein Ende finde, habe ich ein weiteres Kissen gehäkelt...
  



Aber, ich habe fleißig mitgeschrieben während ich Reihe um Reihe gehäkelt habe, und sobald das Mandala fertig ist, könnte ich glatt eine Anleitung dazu schreiben!


Ich halte euch auf dem Laufenden!



P.S.: Letzte Woche habe ich (im Schweiße meines Angesichts) ein Konto bei „Ravelry“ und eines bei „facebook“ eröffnet, bin jetzt also auch dort anzutreffen...
P.S.2: Hier ist die Anleitung für die Untersetzer zu finden.

Samstag, 18. April 2015

Hexagon and Coasters Pattern - Anleitung Sechsecke und Untersetzer



Hi there,


some of you have been waiting/hoping for some time for me to write down the pattern of the hexagons I have been working with these last few weeks. As I'm no good in drawing, I can only offer a written pattern (combined with pictures) and no chart. Or does anyone know a programme (easy to use) which I could use for drawing a crochet-chart? One more thing... I did try very hard to do it right, if you'd still find a mistake though, do let me know!
Be that as it may - here we go:

Hexagon (incl. Coaster)

Abreviations (UK-terms):
tr = treble
mc = magic circle
ch = chain stitch
ss = slip stitch
tr2tog = 2 tr together (= decreasing one stitch)
tr3tog = 3 tr together (= decreasing 2 stitches)
ch = chain stitch
loop = loop made of ch
dc = double crochet
rd = round

Start with a magic circle (blue yarn).

Round 1: ch 4 (= 1 tr + 1 ch) in mc, * 1 tr + 1 ch *, repeat * * 4 times, ss in 3rd ch from start (= 6x 1 tr + 1 ch)
  

Round 2: ss in first loop, [tr2tog + ch 2 + tr2tog + ch 2] in loop, * [tr2tog + ch 2 + tr2tog + ch 2] in next loop *, repeat * * 4 times, ss in first tr2tog
  
  
Round 3: ss in first loop, * tr3tog in loop + ch 3 *, repeat * * 10 times, ss in first tr3tog
  

Round 4: ss in first loop, [ch 3 (= 1 tr), 1 tr, ch 1, 2 tr], * (2 tr, ch 1, 2 tr) in next loop *, repeat * * 10 times, ss in 3rd ch from start
  

Round 5: 2 ss in first loop, [ch 3 (= 1tr), 1 tr, ch 1, 2 tr] * 1 dc in middle of 4 tr of rd 4, (2 tr, ch1, 2 tr) in next loop *, repeat * * 11 times, 1 dc in middle of 4 tr of rd 4, ss in 3rd ch from start
  

Round 6 (for the hexagon): ss in first loop, [ch 3 (= 1tr), 2 tr, ch 1, 3 tr] * 1 dc in dc rd 5, (3 tr, ch 1, 3 tr.) in next loop *, repeat * * 11 times, 1 dc in dc rd 5, ss in 3rd ch from start
  

COASTER:
You might have intended to crochet just a coaster/doily. If so though, round 6 goes as follows:
Round 6: ss in first loop, [ch 3 (= 1tr), 5 tr] * 1 dc in dc rd 5, 5 tr in next loop *, repeat * * 11 times, 1 dc in dc rd 5, ss in 3rd ch from start
Finishing: Fasten off and weave ends in. Pull magic circle close, weave thread in.
  

Round 7 (white yarn): dc in any loop (standing stitch), ch 2, * 1 tr in dc, ch 2, corner [= 2 tr, ch 2, 2 tr] in next loop, ch 2, 1 tr in dc, ch 2, 1 dc in loop, ch 2 *, repeat * * 4 times, ch 2, corner, ch 2, 1 tr, ch 2, ss in first dc.
  











Round 8: ch 2 (= 1 dc), * 2 dc in loop, 1 dc in tr, 2 dc in loop, twice 1 dc in tr, corner [= 1 dc, ch 2, 1 dc] in next loop, twice 1 dc in tr, 2 dc in next loop, 1 dc in tr, 2 dc in next loop, 1 dc in dc *, repeat * * 4 times, 2 dc in next loop, 1 dc in tr, 2 dc in next loop, twice 1 dc in tr, corner in next loop, twice 1 dc in tr, 2 dc in next loop, 1 dc in tr, 2 dc in next loop, ss in 2nd ch from start.
  



Round 9: ch 3 (= 1 tr), * 1 tr in each dc, corner [= 1 tr, ch 2, 1 tr] in loop *, repeat * * 5 times, 1 tr in each dc, ss in ch 3 from start
  



Finishing:
Fasten off and weave ends in. Pull magic circle close, weave thread in.

Hexagons in different shades




Liebe Freunde,


vielleicht haben einige Besucher meines Ateliers schon etwas langer darauf gewartet/gehofft, dass ich das Muster meiner Sechsecke mal aufschreibe, nun, jetzt ist es (endlich) so weit. Da ich aber absolut nicht malen kann, gibt es (leider) nur eine geschriebene Anleitung – dafür mit einigen Bildern. Sollte jedoch irgendwer ein gutes (und brauchbares) Programm kennen, womit ich das Muster malen könnte... Ach, eine Sache noch: Wenn ich mir auch redlich Mühe gemacht habe, gibt es trotzdem keine Gewähr, dass sich nicht hier oder da ein (kleiner) Fehler eingeschlichen hat... Sollte es so sein, bitte melden!
Wie dem auch sei - hier geht es los:

Sechseck (inkl. Untersetzer)

Abkürzungen:
ALm = Anfangsluftmasche
fM = feste Masche
FR = Fadenring
Km = Kettenmasche
Lm = Luftmasche
LmB = Luftmaschenbogen
nä = nächste
Stb = Stäbchen
VR = Vorrunde
wdh = wiederholen
zabStb = zusammen abgemaschte Stäbchen

Anfangen mit FR

Runde 1: 4 Lm in FR (= 1 Stb + 1 Lm), *1 Stb + 1 Lm*, * bis * 4x wiederholen, Km in 3. ALm (= 6x Stb + Lm)
  

Runde 2: Km in 1. LmB, dort 2 Lm und 1 Stb zusammen abmaschen, 2 Lm, 2 zabStb, 2 Lm in selbe Einstichstelle, *2x (2 zabStb, 2 Lm) in nä LmB*, * bis * 5x wdh, Km in 1. zabStb
  

Runde 3: Km in 1. LmB, dort 3 zabStb, 3 Lm, *(3 zabStb + 3 Lm) um nä LmB *, * bis * 10x wdh, Km in 1. zabStb
  

Runde 4: Km bis in 1. LmB, dort [3 Lm (= 1 Stb), 1 Stb, 1 Lm, 2 Stb], * (2 Stb, 1 Lm, 2 Stb) in nä LmB*, * bis * 10 x wdh, Km in 3. ALm
  

Runde 5: 2 Km bis 1. LmB, dort [3 Lm (= 1 Stb), 1 Stb, 1 Lm, 2 Stb] * 1 fM zwischen beide 2 Stäbchengruppen der VR, (2 Stb, 1 Lm, 2 Stb) in nä LmB *, * bis * 11x wdh, 1 Fm zwischen beide 2 Stäbchengruppen der VR, Km in 3. ALm
  

Runde 6 (für Sechseck): Km bis 1. LmB, dort [3 Lm (= 1 Stb), 2 Stb, 1 Lm, 3 Stb], * 1 fM in fM der VR, (3 Stb, 1 Lm, 3 Stb) in nä LmB *, * bis * 11x wdh, 1 fM in fM der VR, Km in 3. ALm
  

ALTERNATIVE hier Ende Untersetzer:
Runde 6: Km bis 1. LmB, dort [3 Lm (= 1 Stb), 5 Stb], * 1 fM in fM der VR, 6 Stb in nä LmB *, * bis * 11x wdh, 1 fM in fM der VR, Km in 3. ALm
Fertigstellung:
Nach 6. Runde abkanten, Faden abschneiden und vernähen. FR eng zusammenziehen, Faden vernähen.
  

Runde 7: fM in beliebiger LmB, 2 Lm [oder 3 Lm, angefangen in beliebiger LmB], * 1 Stb in fM, 2 Lm, Ecke [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in nä LmB, 2 Lm, 1 Stb in fM, 2 Lm, 1 fM in LmB, 2 Lm *, * bis * 4x wdh, 2 Lm, Ecke, 2 Lm, 1 Stb, 2 Lm, Km in 2. ALm oder in 1. fM
  











Runde 8: 2 Lm (= 1 fM), * 2 fM um LmB, 1 fM in Stb, 2 fM um LmB, 2x 1 fM in Stb, Ecke [1 fM, 2 Lm, 1 fM] in LmB, 2x 1fM in Stb, 2 fM um LmB, 1 fM in Stb, 2 fM um LmB, 1 fM in fM *, * bis * 4x wdh, 2 fM um LmB, 1 fM in Stb, 2 fM um LmB, 2x 1 fM in Stb, Ecke [1 fM, 2 Lm, 1 fM] in LmB, 2x 1fM in Stb, 2 fM um LmB, 1 fM in Stb, 2 fM um LmB, Km in 2. ALm
  



Runde 9: 3 Lm (= 1 Stb), * jeweils 1 Stb je fM, Ecke [1 Stb, 2 Lm, 1 Stb] um LmB *, * bis * 5x wdh, jeweils 1 Stb je fM, Km in 3. ALm
  



Fertigstellung:
Nach 9. Runde abkanten, Faden abschneiden und vernähen. FR eng zusammenziehen, Faden vernähen.
  
Anwendungsbeispiel