Freitag, 29. Mai 2015

Something Nautical... / Etwas Nautisches...

Hi there!


Told you, I had some ideas for my much beloved blueish shades, didn't I? Well, look for yourselves...
  

I have been feeling rather poorly this week, having that horrible neuralgia again. And as I had maxillodental surgery early this morning, I do not really feel much better now (despite painkillers). Hence I haven't much to talk about, just some pictures to look at... I'll keep in touch!
   




More pictures further below




Liebe Freunde,


hatte ich nicht erwähnt, bereits einige Ideen für meine heißgeliebten blauen Knäuel zu haben? Nun, schaut her...
  
 
Die abgelaufene Woche möchte ich ansonsten nur schnell abhaken. Zunächst hatte ich wieder mit meiner Trigeminusneuralgie zu kämpfen und dann hatte ich heute Morgen den Eingriff am Oberkiefer beim Kieferchirurgen. Daher habe ich nicht viel zu erzählen, nur ein paar Bilder zum Anschauen... Ich halte euch auf dem Laufenden!
  




Mehr Bilder im englischenTeil

Sonntag, 24. Mai 2015

Turquoise Blue - Türkisblau



Hi there!


Even though I'm working this weekend I managed to crochet a small cushion (30 x 30cm). I had made a larger, round one last week (whilst finishing the colourful flowery pendants), but taking some pictures of it, it did look so forlorn and sad, all on it's own, therefore...


As you can see for yourselves, it's just two large basic granny squares crocheted together. And the two buttons notwithstanding, the backside looks as nice as the front.



Crocheting the round cushion (Ø 40cm) I followed the pattern of Susan Pinner's Stool Cover out of “Granny Squares: 20 Crochet Projects with a Vintage Vibe“. I had to enlarge the pattern though.


Once again I crocheted the cushions in Cotton Fun from Gründl, choosing a shade I had not used so far: turquoise blue (N° 24). The shade is a bit dull and boring, looks more like teal rather than like turquoise, but it goes very well together with the brilliant frog-green and the delicate light green, as well as with white...


I've got some new ideas for new projects with my much beloved blue shades, such being the case: I'll keep in touch!
  



 

Liebe Freunde,


obwohl ich dieses Wochenende Dienst habe, konnte ich gestern Abend doch noch ein kleines Kissen (30 x 30cm) fertigstellen. Das größere, runde Kissen hatte ich im Laufe der Woche gehäkelt, während ich die farbenfrohen Blumenhänger zusammennähte. Als ich dann die Bilder davon machte, sah das einsame Kissen so traurig und verloren aus, dass ich es nicht vorstellen wollte, bevor es einen Begleiter hatte...


Wie ihr seht, besteht das kleinere Kissen lediglich aus zwei größeren Basisgrannys, welche ich mit einer Borte zusammengehäkelt habe. Und unabhängig der beiden Knöpfe, sehen sowohl die Vorder- als auch die Rückseite schön aus.



Das runde Kissen entspricht im Großen und Ganzen dem Muster des Hockerbezugs aus Susan Pinners “Granny Squares: 20 Crochet Projects with a Vintage Vibe“, aber ich musste noch einige Runden dazuhäkeln.



Wie so oft in letzter Zeit, habe ich wieder zum Cotton Fun Schulgarn von Gründl gegriffen. Ich wählte jedoch eine Farbe, die ich bislang im Korb ließ. Denn, obwohl diese auf den wohlklingenden Namen Türkisblau (Nr. 24) hört, ist die Farbe recht fad und matt und entspricht meiner Meinung nach eher einem petrolblau. Aber, es passt gut zum brillanten Froschgrün und zum lieblichen Hellgrün (und natürlich zu weiß).



Ich habe übrigens bereits wieder ein paar Ideen für meine heißgeliebten blauen Knäuel, aber dazu später mehr, daher: Ich halte euch auf dem Laufenden!



Mittwoch, 20. Mai 2015

A Blaze Of Colours - Farbenpracht



Hi there!


Last Saturday you were able to get a glimpse of what I'm working on at the moment: Something pretty bright and colourful. It's not as if I got over my blue-phase, it's just that, as I took yet another (blue) ball of yarn out of the Gründl-box, the remaining balls with their sparkling and lively shades caught my eye. I would never have put them together on purpose (as I'm rather fond of matching, harmonious and unflashy colours), but they simply seemed to belong together.

So I started thinking...

A while ago I came across the flower garland at little woollie's. Julie posted the link to the pattern of the original pincushions and that where I got it from too.
  

But then... I never seem to being able to stick to any pattern at all, and as I had not intended making pincushions, but flowery garlands or something similar... Well, just have a look and see for yourselves:
  


And then of course (sorry - I simply cannot help it) I made some cushions...
I can only show you this one though (the others just are not ready yet) and the pictures are not that brilliant (it started raining again, so I had to hurry), but you'll get the idea...
  



The original pattern is out of Sarah London's “I Love Granny Squares”, but I (again) did not really stick to the scheme and had to enlarge it too.
And everything was crocheted in Gründl Cotton Fun corn-yellow (N° 04), signal red (N° 06), sky-blue (N° 09), frog-green (N° 12 – which is in fact much brighter as on the pictures), orange (N° 18), magenta (N° 20) and violet (N° 21), as well as navy-blue (N° 11 – borders).

And as for the other cushion... I'll keep in touch!




Liebe Freunde,


ist euch letzten Samstag die Farbenpracht und -vielfalt meiner jetzigen Projekte aufgefallen? Bestimmt, denn für gewöhnlich arbeite ich mit einer harmonisch aufeinander abgestimmten Farbpalette. Kontraste sind zwar gewollt, aber selten und um aufdringliche, grelle Farben mache ich durchweg einen großen Bogen... Aber, als ich vor ungefähr zwei Wochen ein weiteres (blaues) Wollknäuel aus der Gründl-Box nahm, fiel mir auf, wie gut die übriggebliebenen Farben (obwohl jede für sich recht kräftig) mit einander harmonierten. Klar, ich hätte diese (gewagte) Kombination nie zusammengestellt, aber irgendwie schienen die Farben einfach zusammen zu gehören.

Tja, und dann wollten die Farben mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen...

Es ist schon eine Weile her, dass ich auf die Seite von little woollie, die Blumengirlande bewundert habe. Julie hatte den Link zur ursprünglichen Anleitung (für ein Nadelkissen) gepostet, und dort wurde ich dann auch fündig...
  

... aber... (1) es fällt mir so unsäglich schwer, mich an Anleitungen zu halten und (2) ich wollte keine Nadelkissen häkeln, sondern irgendetwas blumiges und hängendes...
  


Und wie ihr den Bildern von Samstag entnehmen konntet, habe ich (mal wieder) ein paar Kissen gehäkelt. Eines kann ich jedoch erst vorstellen (den anderen fehlt noch das „gewisse Etwas“). 
  


Zwar habe ich mich beeilt, den unverhofft sonnigen Moment auszunutzen, um Bilder zu machen, aber irgendwie kommen die Farben nicht so brillant rüber, als in echt. Vor allem das Grün sieht auf den Bildern fade und matt aus. Ein weiterer Versuch wird jedoch auf sich warten lassen: Es regnet...
  

Die Anleitung für das Kissen fand ich in „I Love Granny Squares“ von Sarah London (der Hockerbezug auf den Seiten 52 bis 55). Trotzdem habe es das Muster aber etwas abgeändert (welch eine Überraschung!?) und vor allem einige Reihen hinzugefügt... Wie bereits erwähnt, habe ich wieder zu Cotton Fun Schulgarn von Gründl gegriffen, die Farben mais (Nr. 04), signalrot (06), himmelblau (09), froschgrün (12), orange (18) , fuchsia (20), purpur (21) und marine (11 – Umrandung und Borten).

Was aus den anderen Kissen wird? Nun: Ich halte euch auf dem Laufenden!


Samstag, 16. Mai 2015

Road To Nowhere



Hi there!


It feels like as if I'm constantly repeating myself “It's been a busy week...”, but it was:
(1) I had to work last weekend and have been doing overtime as one of my colleagues is on holidays. (2) The weather has been nice to great, so I did some gardening. (3) My parents have been staying with us since Wednesday and left early this morning. Therefore I'm feeling a little sad inside. It is wonderful having them here, but their visits are pretty rare as we love to drive up to the seaside and do so as often as possible.
   



That's why I spent little time in the studio and did not do much crocheting... I can only show you glimpses of some of the things I'm currently working on. And having rather many WIP, I'm having serious problems staying focussed on any of them and completely fail doing one thing at the time. It 's making me nervous and twitchy and I'm absolutely getting nowhere...
  




I'll keep in touch!

P.S.: "Road To Nowhere" by the Talking Heads (from the Album "Little Creatures",1985)...
 



Liebe Freunde,


verzeiht, wenn ich mich andauernd wiederhole, aber die letzten beiden Wochen waren ziemlich stressig:
(1) Letztes Wochenende hatte ich Dienst und da eine Kollegin in Urlaub ist, mache ich zur Zeit recht viele Überstunden. (2) Die sonnigen Tage habe ich dazu genutzt, den Garten auf Vordermann zu bringen und die Blumenkästen zu bepflanzen. (3) Meine Eltern sind am Mittwoch zu Besuch gekommen und erst heute Morgen abgereist.
  



Daher war ich eher selten im Atelier anzutreffen und habe somit auch nur wenig gehäkelt. Genaugenommen kann ich lediglich ein paar Schnappschüsse zeigen von den (unzähligen) Projekten, an denen ich gerade arbeite. Es fällt mir zur Zeit unheimlich schwer, mich zu fokussieren und/oder eine Sache nach der anderen zu machen. Das macht mich hibbelig und unzufrieden und ich habe das Gefühl, ich komme nicht voran (weder im Garten, noch im Haushalt, noch im Atelier)... 
  




Ich halte euch auf dem Laufenden!


P.S.: "Road To Nowhere" ist von den Talking Heads (aus dem Album "Little Creatures" von 1985)